Newsletter

III. Széchenyi Lauf
2008 - Győr

1. Teil

Weiter » auf Beschreibung von Wettbewerb


Dieses Jahr war es die dritte Gelegenheit dass der Wettbewerb von alternativ-Treibung habende Fahrzeuge in Györ angestellt war. (www.ahjv.hu) An dem ersten Wettbewerb auch Kartoffel war an den Aufbau von der Treibung ven einer der Fahrzeuge von begeisterten Planer benutzt. Aber heute sind immer seriöser Maschinen geboren, und die Nummer von Wettbewerber ist zweimal so viel als an dem erste Rennen. Immer mehr Leute denkt seriösisch, dass wir etwas zum Umweltschutz machen sollen ob unsere Nachkommenschaften lebenden nach Tausend Jahre unter ähnliche Umstände an diesem Erd leben konnten.


Es gab alles an dieser Wettbewerb von 3-Räder "ANTIBRINGA" durch die Solar-Panel treibende 4-Räder bis zum Pressluft treibende Fahrzeug, welche hat verdichtete Nitrogen wegen einfacher Besorgungsmöglichkeit benutzt. Die meisten Fahrzeuge hatte elektrische Motor. Akkumulatoren speichern die Energie zum Treibung von elektrische Motoren. Es gab auch solche Truppe, welche Superkondensator neben den Akkumulatoren wegen bessere Beschleunigung benutzt hat.


Das könnten wir einmütiglich sehen, dass die elektrische Fahrzeuge im städtlichen Anzug an Boden gewinnen sind. Und diese ist nicht mehr Utopie. Ausführbare, lebensfähige Lösungen, auch umbauteten Reihenwagen haben an diesem Wettbewerb teilgenommen. Einige davon haben schon die Betriebserlaubnis auf elektrische Treibung. Die Technik liegt schon vor. Die Möglichkeit ist schon vor dem unternehmungslustige, etwa finanzieller Hintergrund habende, die Umwelt schützen wollende Leute geöffnet statt die Benzin-fressende Monster - auf kurze, typisch auf 60-80 km Distanz - zero Schadstoff auslassende elektrische Autos zu brauchen.


Vorstellung von Fahrzeuge

einige Wettbewerber
Einige Rennmaschinen
   
Nitromobil Man kann mit elektrische Fahrzeug auf grosse Distanz noch nicht abfahren...
Eine von der verdichtete Nitrogen treibende Fahrzeuge -
wenn der Kraftstoff ist aus...
Das ANTIBRINGA ist an Dachgepäckträger angekommen
   
4-Räder 4-Räder
Das elektrische 4-Räder von CSERI-TEAM Der schwachste Punkt von dieser Fahrzeug war die Kette
zwischen dem Motor und die hintere Räder -
es musste man mehrmals während der Wettbewerb
auf seinen Ort setzen
   
Fahrzeug legierende mehrere verschiedene Treibung schon unten von dem Anhängewagen
Legierend meherere verschiedene Treibung im "Pápamobil" -
genannt nach die ungarische Stadt "Pápa" -
die Interessenten konnten es am schönsten Plätzen der Stadt sehen
Die meiste Fahrzeuge sind am Anhängewagen angekommen -
eine andere Nitrogen treibende 4-Räder -
Dieses Fahrzeug konnte nicht am Wettbewerb teilnehmen
weil hatte es keinen Sicherheitsgurt
   
Golfwagen Fiat Tipo
Golfwagen Und die umbautete Autos: Fiat Tipo
   
Trabant 601 Polski Fiat 126
Trabant 601 Polski Fiat 126
   
Citroen 2CV Porsche 924
Und unsere zwei umbautete Autos: Citroen 2CV
war von einen Nonne gefahren, ebenso wie in den Film von Luis de Funes
Porsche 924
ist von 155km auf eigene Räder angekommt -
mit 3-Stündige Ladung unterwegs


Weiter » auf Beschreibung von Wettbewerb